Open Canoue Trekking

Das Ziel ist das Ziel:

Mit Muskelkraft von a nach b, dabei möglichst auf dem Wasser. Aber auch eine Tagestour mit dem Bootswagen zu Fuß im sicheren Hinterland bei Sturm über der Elbe kann dazu gehören. Wichtig ist anzukommen.




Sonntag, 24. Juni 2012

Paddeln durch Wilhelmsburg

Auf Norder- und Süderelbe, durch Peute und Rheiherstieg zum Harbuger Hafen


Norderelbe Wilhelmsburg - auf einer größeren Karte anzeigen
Dauer: 9 Stunden Strecke: 37 km.  
Schwierigkeit: mittel. Auf- und ablaufendes Wasser beachten, eine Schleuse, kein Fußmarsch, soziale Interaktion mit Landratten (Caipi bestellen im Harburger BeachClub )
Tourplanung: von Bodo
Starten in der Nähe der Bunthäuser Spitze, mit dem ablaufendem Wasser bis zur Einfahrt gegenüber des Entenwerder Elbparks. Auf dem Weg hat man einen schönen Blick auf einige Hamburger Wahrzeichen. Die Norderelbe hat kanalartigen Character. Steht das Wasser noch hoch kann man trotzdem noch einige Rastplätze am Ufer einfach erreichen. .
Die Einfahrt in den Peute Kanal  liegt bei 53.528268,10.03222. Die Industriearchitektur ist sehenswert.


Kleinere Ausflüge in die umliegenden, ruhigeren Hafenbereiche bieten sich an.
Teils ist das Wasser sehr flach. Also Vorsicht, sich hier im Hafenschlick festzufahren, ist kein Vergnügen.


Durch den Reiherstieg, mitten durch Wihelmsburg, geht es nun Richtung Süderelbe.

Eine kleine meist problemlos zu durchfahrende Schleuse am Ende des Reiherstiegs, trennt noch von der Süderelbe. Die Querung der Süderelbe richtung Harburg fordert, bei noch ablaufendem Wasser, ( vor allem im Kanadier ) vollen Körpereinsatz.

In der Harburger Schleuse geht's nach kurzer Wartezeit weiter in den Harburger Hafen zur wohlverdienten Pause in der Strandbar.
Auch im Harburger Hafen wird verladen. Nach der Pause in Harburg folgt die gemütliche Rückfahrt auf der Süderelbe mit abblaufendem Wasser.

1 Kommentar:

  1. Tja, glücklicherweise hat das Wetter mitgespielt! War ein super Törn, supergut dokumentiert!
    B.

    AntwortenLöschen